Smartwatch-Vorteile

Ihre Textnachrichten gelangen aufs Handgelenk und Sie vermögen rasch zu prüfen, ob die Nachricht wichtig ist und Sie das Handy […]

teaser

teaserIhre Textnachrichten gelangen aufs Handgelenk und Sie vermögen rasch zu prüfen, ob die Nachricht wichtig ist und Sie das Handy aus dem Täschchen holen müssen oder nicht.

Das sind nur ein paar Vorteile, die viele Menschen zur Anschaffung einer Smartwatch bewegen. Weitere möchten auch den Wetterbericht lesen, Musik hören und ihre persönlichen Aktivitäten gerne am Arm erkennen.

Eventuell hat man schon eine oder spielt mit dem Gedanken, eine zu erwerben? Doch Sie zögern noch und fragen sich “Wirkt mit so einer Uhr nicht noch mehr elektromagnetische Brillanz auf meinen Leib? Wie kann ich mich dennoch beschützen, wenn mir die Vorzüge dieser Technologie wichtig sind?”.

Sehen wir uns fünf klare Vorteile einer Smartwatch an:

Vorteil  1: Beständige Navigation

Sie kann Ihnen bei Wanderungen, Familienausflüge und anderen Outdoor-Abenteuern helfen.

Selbst die Navigation kann diese Uhr für Sie übernehmen. Es gibt spezielle Gerätschaften im Outdoor-Bereich, die meist wasserdicht sind und mit einer Akkulaufzeit von 4-7 Tagen glänzen vermögen. Sie sind also in jeder Begebenheit brauchbar und nützlich, egal wo Sie sich aufhalten.

Vorteil  2: Mobiltelefon und Smarthome bequem bedienen und lenken

teaser

Das Tippen einer Rufnummer oder einer Text-Nachricht auf einem geringen Display kann schnell müßig werden. Für das Apple-Produkt trägt das Siri als kluge Sprachsteuerung. Das kommt besonders dann gelegen, wenn Sie keine Hand frei haben – beim Autofahren, auf dem Rad oder beim Sport. Sie kann Thermostate und Leuchten im Haus lenken. Das soll bis hin zu Heizungssteuerungen genügen.

Auch ohne eine Smartwatch-App für das eigene Smarthome sind die intelligenten Armbanduhren nützlich. Denn alle Nachrichten, die der Sperrbildschirm des gekoppelten Smartphones anzeigt, scheinen auch bei der Uhr. So weiß man auf Anhieb, wenn daheim ein Alarm hervorgerufen wurde.

Vorteil  3: Gesundheitsdaten bestimmen und gegebenenfalls Alarm schlagen

Sie kann auch Ihren Schlafrhythmus protokollieren und nach einige Tagen genau sagen, wie Sie ihren Nachtruhe noch optimieren vermögen. Sensoren sollen zukünftig Diabetes mellitus sehen. Über ein Infrarotlicht können dafür nötige Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt sein. Epileptiker müssen frühzeitig vor einem Anfall gewarnt werden vermögen. Kleine Mikrophone hören den Herzschlag ab, erfassen diesen und ziehen Ergebnisse. Es ist gerade bei dem Punkt bei zukünftigen Forschung faszinierend.

Vorteil 4: Eingehende Nachrichten und Mitteilungen lesen

Die Smartwatch auf dem Laufenden Sie über gründliche Nachrichten, E-Mails, Anrufe und die allerneuesten Informationen aus aller Welt. Dafür ist sie über Bluetooth unmittelbar mit Ihrem Smartphone verbunden. Der eigene Jahresweiser mit den wesentlichen Terminen der nächsten Std. ist genauso erhältlich wie das Klima. Sogar das Anschauen von Videos und Fotos ist mit manchen Uhren möglich.

Vorteil 5: Angaben von Sport Apps ermitteln

Die neue Uhr kann Sie auch zum gesünderen Menschen machen. Was dereinst der Personal-Trainer war, ist heute die Smart Watch. Ausgestattet mit vielen Sensoren wird sie zum eleganten Fitnesstrainer, der Sie immer über Tätigkeiten auf dem Laufenden und Tipps für einen geeigneteren Lebenswandel gibt.

Ermittelt werden Beschleunigungen, Temperatur des Körpers, Hautwiderstand und Herzfrequenz. Mit den lange Nutzungsdauer entstehen exakte Profile, die algorithmisch ausgewertet und verdeutlicht sein.